cq cq cq de DL0EFA cq cq cq de DL0EFA pse k

Lehrgänge 2011


Digitale Betriebsarten mit “MixW” im Amateurfunk

28.10.-30.10.2011 im BSW Ferienhotel Lindenbach in Bad Ems


Ein Bericht von Volker Thelen, DK4UM

Hallo liebe Funkfreunde der EFA!

Am 28.u.29.Oktober haben wir uns zum 2. mal in Bad Ems getroffen, um die digitale
Betriebsart bpsk31 usw. zu wiederholen, auffrischen oder ganz neu erlernen. DK9VB,
DG4FI u. DK4UM waren als erste anwesend. Nach dem Kaffee gings in den EDV-Raum,
um unsere Clubstation DL0EFA aufzubauen. Bis zum Abendessen waren dann alle Teil-
nehmer da. Nach dem Essen gings dann sofort los. Hans, DL8ARJ ist ja ein Lehrer mit
ganz besondern Fähigkeiten, was GEDULD angeht. Wie beim 1. Kurs war das Zauber-
wort wieder das Programm MIX-W!. Wie so üblich bei solchen Kursen, hatten wir aber
leider nicht sofort den Erfolg den wir uns ersehnt hatten. Es hat sich erwiesen, dass
Windows 7 gar nicht so prädestiniert ist für das Programm Mix-W. Da unsere Frauen
diesmal nicht dabei waren, konnten wir den Abend etwas länger gestalten.

Die Crew beim Fachsimpeln

Hans, DL8ARJ im Element

Am Samstag war um 9 Uhr Frühstück und wieder ging es sofort in den EDV-Raum.
Irgendwann hatten wir alle Vorbereitungen fertig, so dass wir mit dem 1. QSO be-
ginnen konnten. Viele Fragen hat Hans beantworten müssen, denn fast jeder hatte
seinen Laptop dabei, um seine "Macros" zu schreiben und seine Ansichten so herzu-
richten, wie es für jeden optimal war. Der Reihe nach hat dann jeder Teilnehmer ein
Qso mit MIX-W ablaufen lassen. Wir haben dann alle Frequenzen abgesucht um QSO-
Partner zu finden. Mit Fachsimpeln ging der Samstag leider wieder viel zu schnell vor-
bei. Abendessen war angesagt. Danach nochmals EDV-Raum, weil ein OM seine eige-
ne Station dabei hatte und Rat und Tat von Hans gebraucht hatte. Um 21 Uhr ha-
ben wir uns dann alle zum gemütlichen Ausklang bei einem Glas Bier getroffen.

Geselliges Beisammensein nach getaner Arbeit

Am Sonntag früh hatten wir uns noch mal kurz getroffen, bevor die Heimreise ange-
treten wurde. DK9VB, DG4FI und DK4UM hatten eine Idee, sich am darauffolgenden Wochenende in Nalbach zu treffen, um die erste private MIX-W Station von uns Teil-
nehmern anzuschließen. Gesagt getan. Am 5.11. trafen wir uns in Nalbach. Das Tref-
fen wurde aber alles in allem auch für "kulturelle Zwecke genutzt". Barbara, YL von Detlef DK9VB hatte Zwiebelkuchen gebacken und DK4UM hatte neuen Wein (roter
Rauscher und weiser Bitzler) mitgebracht. Es war ein wunderschönes Wochenende,
aber das MIX-W haben wir trotz telefonischer Hilfe von DL8ARJ leider NICHT zum
laufen gebracht. Heißt, noch jede Menge Arbeit, die auf uns wartet. Für nächstes
Jahr könnten wir in Bad Ems einen Kurs in Antennenbau abhalten. Theorie und Praxis.

Anbei, Hans wird noch ne Menge Arbeit mit uns haben.

73, Volker, DK4UM


tnx fer nice qso vy 73 55 es best dx hpe cuagn gb sk

[Home / Aktuell] [Wir über uns] [Kalender] [Aktivitäten] [Klubstationen] [Sonderstationen] [Funkrunden] [Wettbewerbe] [Fieldday] [Lehrgänge] [FIRAC] [FISAIC] [Treffen] [Diplome] [Zeitschrift] [Newsletter] [Publikationen] [Archiv] [Links] [Impressum]